-  Externer Dienstleister im Bereich Arbeitssicherheit
Sicherheitstechnische Betreuung gemäß ASiG und DGUV Vorschrift 2 für alle Branchen   
 
 
 



GuS - Arbeitsschutz    

Die Logo-Abkürzung "GuS" steht für Gesundheit und Sicherheit

Sie werden persönlich betreut und erhalten somit einen festen Ansprechpartner.

Sind Sie mit Ihrer derzeitigen Betreuung nicht Zufrieden oder Sie haben noch keine sicherheitstechnische Betreuung? Nehmen Sie gerne Kontakt auf.  


Was haben Sie als Unternehmer / Arbeitgeber im Bereich der Arbeitssicherheit für Grundpflichten?


Ab 1 Mitarbeiter:

  1. Sicherheitstechnische Betreuung ab 1 Mitarbeiter bestellen oder im Unternehmermodell eigenverantwortlich bearbeiten und bei Bedarf Unterstützung einholen
  2. Gefährdungsbeurteilung für alle Tätigkeiten erstellen (§4, 5 und 6 ArbSchG)
  3. Notfallmaßnahmen in der Ersten Hilfe organisieren, ausbilden und bestellen (§10 ArbSchG)
  4. Notfallmaßnahmen im Brandschutz organisieren. Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer ausbilden und bestellen (§10 ArbSchG)
  5. Unterweisung der Mitarbeiter - vor Beginn der Tätigkeitsaufnahme, bei Arbeitsplatzwechsel, nach besonderen Ereignissen z.B. Unfall und regelmäßig 1x im Jahr (§12 ArbSchG)
  6. Erstellung von Betriebsanweisungen für alle Arbeits- und Betriebsmittel und ggf. für vorhandene Gefahrstoffe (§4 ArbSchG; §9 BetrSichV; GefStoffV)
  7. Gefahrstoffverzeichnis führen und regelmäßig auf Aktualität prüfen (GefStoffV)
  8. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bereitstellen und Mitarbeiter auf das Tragen hinweisen (§3ArbSchG)